Frankreich

1. Saisonniederlage für Paris St. Germain

am

München- Der designierte französische Meister Paris St. Germain musste am Sonntagabend in Lyon die erste Saisonniederlage in der Ligue 1 einstecken. Der Klub aus der Hauptstadt unterlag mit 1:2 (0:2).

Zwei Gegentreffer für Trapp

Bereits zur Pause lag das Team von Trainer Laurent Blanc bei Olympique Lyon mit 0:2 zurück. Die Treffer für „OL“ erzielten Cornet (13.) und Darder (45+2). Erst zum zweiten Mal kassierte PSG-Keeper Kevin Trapp in dieser Saison zwei Gegentore in einem Ligaspiel. Zuletzt war dies im September der Fall. Das frühe Anschlusstor in der zweiten Halbzeit durch Luca Moura (51.) reichte nicht zu einem Punktgewinn.

PSG weiter fast uneinholbar

Trotz der ersten Niederlage für PSG in der heimischen Liga ist dem Klub der Meistertitel kaum noch zu nehmen. Der zweitplatzierte AS Monaco konnte  beim 0:0 in Nantes nicht überzeugen. Der Vorsprung von PSG beträgt zehn Spieltage vor Schluss satte 23 Zähler.

Über David Reininghaus