3. Liga: Osnabrück patzt gegen Schlusslicht Mainz

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga den Anschluss an Tabellenführer MSV Duisburg verpasst.

Osnabrück verpasst den Anschluss an die Tabellenspitze (Photo by VFL OSNABRÜCK/VFL OSNABRÜCK/SID/)
Osnabrück verpasst den Anschluss an die Tabellenspitze (Photo by VFL OSNABRÜCK/VFL OSNABRÜCK/SID/)

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga den Anschluss an Tabellenführer MSV Duisburg verpasst. Zum Auftakt des 22. Spieltags verloren die Niedersachsen trotz 1:0-Führung gegen Schlusslicht FSV Mainz 05 II mit 1:2 (1:0) und liegen mit 36 Zählern und einem Spiel mehr hinter Duisburg (39) auf Rang zwei. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich der VfR Aalen und Rot-Weiß Erfurt 1:1 (1:0).

In Osnabrück brachte Ahmet Arslan (25.) die Gastgeber in Führung, ehe der erst in der 57. Minute eingewechselte Philipp Klement (62./67.) die Partie drehte. Sein dritter Treffer blieb dem 24-Jährigen verwehrt, als er in der 85. Minute einen Elfmeter vergab. In Aalen rettete Robert Müller (88.) mit seinem Treffer dem VfR einen Punkt, Carsten Kammlott (31.) hatte zuvor für Erfurt getroffen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio