4800 Fans begleiten FC nach Hamburg

4800 Fans begleiten den 1. FC Köln am Dienstag zum Erstligaduell im DFB-Pokal beim Ligakonkurrenten Hamburger SV (18.30 Uhr/Sky) an die Elbe.

Der FC darf auf mächtig Untersützung in Hamburg hoffen (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)
Der FC darf auf mächtig Untersützung in Hamburg hoffen (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

„Das ist beeindruckend und nicht selbstverständlich“, sagte FC-Coach Peter Stöger am Montag auf der Pressekonferenz.

Die jüngste Leistung des HSV beim 1:0 gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Freitag kommentierte Stöger mit Respekt: „Die Art und Weise, mit wie viel Herz und Willen sie gegen Leverkusen gespielt haben, zeigt, dass sie die Situation annehmen.“

Der österreichische Fußballlehrer feiert in Hamburg auch Wiedersehen mit seinem Ex-Spieler Mergim Mavraj. „Er zeigt in Hamburg das, was er bei uns gezeigt hat. Er ist ein stabiler Faktor, macht gute Spiele“, betonte Stöger, der sich zufrieden mit der Entwicklung seines Teams im neuen Jahr zeigte: „Wir haben die letzten zwei Spiele richtig gut gemacht und mit der gleichen Mannschaft begonnen. Die Jungs, die eingewechselt wurden, haben viel Schwung gebracht. Wir werden kurzfristig entscheiden, ob wir etwas ändern.“

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit