Reus vor Comeback

München – Er war der Pechvogel einer ansonst starken und zufriedenstellenden Hinrunde von Borussia Dortmund. Marco Reus kam aufgrund ständiger Verletzungen nie richtig in Tritt und fehlte seiner Mannschaft immer wieder. Damit soll nun endlich Schluss sein, weshalb der BVB-Star im Winterurlaub bereits für sein Comeback schuftete.

Marco Reus will in der Rückrunde Vollgas geben. Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images
Marco Reus will in der Rückrunde Vollgas geben. Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images

Extraschichten im Urlaub

Wie die Bild-Zeitung berichtet, begleitete ein Physiotherapeut des Vereins den deutschen Nationalspieler in dessen Urlaub, um für die Rückrundenvorbereitung bereit zu sein. Dies zahlte sich anscheinend aus, denn Reus soll nun auch zum heutigen Trainingsauftakt der Borussen startklar sein.

Adduktoren bereiten Probleme

Marco Reus stand in der Hinrunde in 13 von 17 möglichen Bundesligaspielen auf dem Platz und unterstrich mit 8 Treffern seine Wichtigkeit für die Dortmunder. Doch ständig wiederkehrende Probleme im Adduktorenbereich nach einem Muskelfaserriss verhinderten eine konstante Hinrunde.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit