Breitenreiter kritisiert Sam

München – Er hatte in dieser Saison eine zweite Chance bekommen beim FC Schalke 04. Sidney Sam konnte das Vertrauen von Trainer Andre Breitenreiter jedoch offenbar nicht rechtfertigen.

Foto: CHRISTOF STACHE / AFP / Getty Images
Sidney Sam (l.) durfte in der Vorrunde nur zweimal das Schalker Trikot tragen. Foto: CHRISTOF STACHE / AFP / Getty Images

Breitenreiter: „Es kam nichts zurück“

Breitenreiter hat Sam nun ungewohnt scharf kritisiert. „Er hat uns bislang in keinster Weise geholfen. Sidney hat alle Hilfe bekommen, aber es kam nichts zurück“, teilte Breitenreiter der Bild-Zeitung mit. Sam kann gerade einmal zwei Pflichtspiel-Einsätze vorweisen. Deshalb hat er den früheren Leverkusener im Trainingslager in Florida zum Gespräch gebeten. „Da habe ich es ihm auch so klar gesagt, er hat einiges verstanden. Doch die nächste Chance muss er sich erst einmal hart erarbeiten und sich in eine Verfassung bringen, in der er helfen kann“, fügte Breitenreiter an.

Flucht nach Frankfurt?

Es scheint aber auch nicht ausgeschlossen, dass Sam den Verein noch im Winter verlässt. Eintracht Frankfurt soll interessiert sein.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit