Bale mit Messi im Gleichschritt

München – Zinedine Zidane hat einen perfekten Einstand als Cheftrainer von Real Madrid gefeiert. Die Königlichen besiegten am 19. Spieltag der Primera Division Deportivo La Coruna mit 5:0. Zwei Tore von Karim Benzema (15., 90.+1), das erste davon mit der Hacke, und drei Tore von Gareth Bale (22.,49.,63.) machten den Sieg perfekt. Weltmeister Toni Kroos spielte über 90 Minuten durch.

Galerie: Die Bilder zur Premiere von Zidane

MADRID, SPAIN - JANUARY 09:  Gareth Bale of Real Madrid (L) celebrates with team mate Pepe as he scores their third goal during the La Liga match between Real Madrid CF and RC Deportivo La Coruna at Estadio Santiago Bernabeu on January 9, 2016 in Madrid, Spain.  (Photo by Denis Doyle/Getty Images)
Gareth Bale (l.) war mit drei Treffern der gefeierte Matchwinner bei Real Madrid. Foto. Denis Doyle / Getty Images

Messi trifft – wie Bale – drei Mal

Zuvor hatte bereits Tabellenführer FC Barcelona einen klaren Sieg eingefahren. Dabei zeigte Lionel Messi eine ähnliche Gala-Vorstellung wie Gareth Bale bei Madrid. Messi traf in der 8., 14. und 58. Minute und markierte die ersten drei Treffer der Katalanen. Neymar erhöhte in der 83. zum 4:0-Endstand.

In der Tabelle hat Barcelona mit 42 Zählern zwei Punkte Vorsprung auf das drittplatzierte Real, allerdings hat Barca auch noch ein Spiel weniger absolviert. Auf Rang zwei rangiert Atletico Madrid (41), dass mit einem Sieg am Sonntag gegen Celta Vigo sich zunächst wieder die Tabellenführung holen kann.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit