England

Wechselt Allegri auf die Insel zu den „Blues“?

am

München – Wie fussball.news bereits vergangene Woche berichtet hat, nimmt der Deal zwischen Massimiliano Allegri und dem FC Chelsea offenbar konkrete Formen an. Der Juventus-Coach soll die Blues ab kommenden Sommer übernehmen und Guus Hiddink beerben.

Mit Allegri zum Vereins-Rekord

Massimiliano Allegri eilt in den letzten Wochen mit Juventus Turin von Sieg zu Sieg. Nach dem 1:0 Sieg gegen den CFC Genua am gestrigen Mittwoch stellte die „Alte Dame“ einen Vereinsrekord auf. Führt der Trainer den italienischen Traditionsverein erst zum vierten Meistertitel in Folge – und wechselt dann zum FC Chelsea? Wie fussball.news bereits berichtet hat, nimmt der Deal immer konkrete Formen an.

28 Millionen Euro für Allegri?

Allegri soll nach Informationen der Sport Bild, die sich auf die italienischen Kollegen calciomercato.com beziehen, ab Sommer einen Vier-Jahres-Vertrag bei den „Blues“ erhalten. Der 48-jährige soll in dieser Zeit 28 Millionen Euro verdienen. Für die Turiner wäre der Abgang des Trainers ein herber Verlust. Allegri führte Juve in der vergangenen bis ins Champions-League-Finale (1:3 gegen den FC Barcelona), gewann Meisterschaft, Pokal und Supercup und wurde zum Trainer des Jahres in Italien gekürt.

[dppv_emotions]

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.