Bundesliga

Angelt sich Wolfsburg einen Spieler von Juve?

am

Wolfsburgs neuer Sportvorstand Jörg Schmadtke präsentierte noch keinen Neuzugang für die kommende Saison. Es soll jedoch Interesse an einem Mittelfeldspieler von Juventus Turin geben.

Beim VfL Wolfsburg wartet man gespannt auf die ersten Transfers, die der neue Sportvorstand Jörg Schmadtke präsentieren soll. Bisher konnte nur Felix Klaus von Hannover 96 für die kommende Saison verpflichtet werden, der Transfer wurde aber vor Amtsantritt von Schmadtke getätigt. Zusammen mit Wolfsburgs neuem Sportdirektor Marcel Schäfer wird nun mit Hochdruck an dem neuen Kader der „Wölfe“ gearbeitet.

Kommt Sturaro?

Laut sky Italia sollen die Niedersachsen Interesse an der Verpflichtung von Stefano Sturaro haben. Der 25-Jährige soll auf der Abschuss-Liste von Juventus Turin stehen und daher interessant für einige Vereine sein. Neben Wolfsburg soll der FC Genua ein Auge auf den zentralen Mittelfeldspieler geworfen haben. Es sollen bereits Gespräche zwischen Wolfsburg und der „alten Dame“ stattfinden. Als Ablöse ist eine hohe sechsstellige Summe realistisch. Sturaro, der vier Länderspiele für Italien bestritt, gilt als kämpfender und leidenschaftlicher „Sechser“.

Über Marc Schwitzky

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.