2. Bundesliga

Auweia! Effenbergs Trainer-Lizenz ist ungültig

am

München – Stefan Effenberg steckt mit Zweitligist SC Paderborn mitten im Abstiegskampf – und nun kommt eine peinliche Angelegenheit ans Tageslicht.

Erfolgreicher Abschluss 2012

Effenberg besitzt keine gültige Trainer-Lizenz mehr. Das hat die Sport-Bild aufgedeckt. Der Hintergrund: Effenberg hat seinen DFB-Trainer-Lehrgang im März 2012 erfolgreich abgeschlossen, doch innerhalb von drei Jahren muss jeder hochklassige Trainer 20 Fortbildungseinheiten noch absolvieren, um den Trainerschein weiter besitzen zu dürfen.

Paderborn-Präsident stützt Effenberg

Effenberg hat diese Stunden nicht abgelegt, was Paderborns Klub-Präsident Wilfried Finke damit rechtfertigt, dass der 47-Jährige seit Amtsantritt im Oktober 2015 viel bei den Ostwestfalen zu tun hat. Die Sport-Bild recherchierte jedoch, Effenberg hätte ohnehin die Stunden bis zu seinem Amtsantritt schon abarbeiten müssen. Der Fortgang  ist nun offen.

Über Daniel Michel

Daniel Michel gründete im Dezember 2015 fussball.news. Der Münchner arbeitet seit zehn Jahren als Journalist. Zu seinen Stationen zählen u.a. die Portale von Sport1 und Eurosport. Außerdem war er für Sport-Medien innerhalb der Perform-Group tätig. Er ist Co-Herausgeber einer Buchreihe und Autor eines Buches über den FC Bayern ("Münchens wahre Liebe", riva-Verlag).

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.