Bundesliga

Badstuber-Verlängerung: Die VfB-Chancen sinken

am

Holger Badstubers Vertrag beim VfB Stuttgart läuft nach der Saison aus. Der Memminger zeigt sich zwar offen bezüglich einer Verlängerung. Am Ende wird er sich aber wohl doch für ein internationales Engagement entscheiden.

Im vorigen Sommer einigte sich der VfB Stuttgart mit Holger Badstuber auf eine Zusammenarbeit über eine Saison. Schon damals hatte der Innenverteidiger einen Wechsel ins Ausland im Hinterkopf. Der frühere Nationalspieler will erstmals in seiner Karriere bei einem großen Klub in einer der internationalen Top-Ligen außerhalb Deutschlands spielen.

Gerne wieder international

Auf eine Vertragsverlängerung am Cannstatter Wasen angesprochen, sagte Badstuber laut den Stuttgarter Nachrichten zwar: „Ich bin für alles offen.“ Im gleichen Atemzug betonte der Stuttgarter Abwehrchef aber weiterhin seinen Wunsch nach einem Wechsel ins Ausland. Er legte nach, dass er „gerne wieder international spielen möchte und das ist auch weiterhin so“.

Lazio mit Interesse

Einer der interessierten Klubs, die Badstuber Avancen machen, soll Lazio Rom sein. Das Team von Simone Inzaghi steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz der Serie A, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigen würde. Wohin es Badstuber verschlägt, wird sich aber erst in den kommenden Wochen klären.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.