International

Barcelona feiert Schützenfest

von

am

München – Der FC Barcelona hat zum Abschluss des 24. Spieltags in der Primera Division ein Schützenfest gefeiert. Auch Atletico Madrid siegt und bleibt erster Verfolger der Katalanen.

Traum-Trio trifft wie es will

Der FC Barcelona bestätigte am Sonntagabend einmal mehr eindrucksvoll seine Dominanz in der spanischen Liga. Zuhause gegen Celta Vigo feierten die Katalanen einen 6:1-Kantersieg. Lionel Messi brachte die Gastgeber nach 28. Minuten in Führung, die Vigos John Giudetti per Elfmeter noch ausgleichen konnte (39.). In der Folge dominierte aber Barca, drei Tore von Luis Suarez (59., 75., 82.) und die Treffer von Ivan Rakitic (85.) sowie Neymar (90.) besorgten den Endstand.

Atletico bleibt dran, Kroos mit Tor-Premiere

Erster Verfolger des FC bleibt Atletico Madrid. Die Hauptstädter gewannen am Nachmittag mit 1:0 beim FC Getafe durch das frühe Tor von Fernando Torres (2.). Atletico hat in der Liga drei Punkte Rückstand auf Barcelona, das allerdings ein Spiel weniger bestritten hat.

Am Samstag bereits gelang Toni Kroos das erste Saisontor für Real Madrid. Der deutsche Nationalspieler (45.) siegte mit den „Königlichen“ zuhause gegen Bilbao mit 4:2 durch die weiteren Treffer von Cristiano Ronaldo (3., 87.) und James (37.). Für die Basken trafen Eraso (10.) und Elustondo (90.). Real belegt mit 53 Punkten weiterhin den dritten Rang.

Die weiteren Ergebnisse:

Über Max Rinke

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.