Bundesliga

Bundesliga-Schlussverkauf: Bis zu 38 Profis könnten im Winter ihre Klubs verlassen

am

München – Zahlreiche Bundesliga-Klub besitzen formell bis zu 30 Profis im Kader, im Winter könnten einige Spieler ihren Klub verlassen. Der Überblick:


Hamburger SV

Alen Halilovic kam vom FC Barcelona, konnte sich aber unter Ex-Trainer Bruno Labbadia und dem aktuellen HSV-Coach Markus Gisdol nicht durchsetzen. Das Gerücht kursiert, der 20-jährige Kroate könnte nochmal nach Spanien ausgeliehen werden. Verteidiger Ashton Götz kommt fast nur in der Regionalliga zum Zug, auch für ihn wäre eine Leihe denkbar.


Borussia Dortmund

Mikel Merino wechselte von Zweitligist Osasuna nach Dortmund, seine Einsätze halten sich in Grenzen. Der Mittelfeldspieler selbst brachte ein Leihgeschäft ins Gespräch. Dass auch Joo-Ho Park, Verteidiger Neven Subotic (England?) und Mittelfeldspieler Nuri Sahin mangels Perspektive bald wechseln könnten, ist wöchentlich als Gerücht zu lesen. Sahin sagte zuletzt aber auch bei fussball.news, dass er sich beim BVB sehe.


FC Bayern

Ersatz-Stürmer Julian Green, der in der Regel nicht in der Bundesliga zum Einsatz kommt, kann die Münchner offenbar schon im Winter verlassen. Der Vertrag des Amerikaners ist ohnehin nur bis Sommer 2017 gültig.


RB Leipzig

Mittelfeldspieler Rani Khedira sagte diese Woche im kicker, dass für ihn aufgrund mangelnder Einsatzzeiten ein Wechsel im Winter durchaus infrage komme. Stürmer Terrence Boyd ist bei RB kein Thema mehr, auch er könnte wohl die Sachsen im Winter verlassen.


VfL Wolfsburg

Auch bereits gemeldet: Falls Trainer Valerien Ismael den Umbruch in Wolfsburg einleiten darf, könnten vier Stars teuer verkauft werden: Abwehrspieler Ricardo Rodriguez (AC oder Inter Mailand?), Mittelfeldspieler Vierinha und Kollege Luiz Gustavo sowie Angreifer Julian Draxler (Paris?).


Werder Bremen

Die Bild-Zeitung berichtete zuletzt, dass Werder Bremen seinen Kader verkleinern will. Demnach könnten einige Profis den Klub verlassen.

Fallou Diagne kam im Sommer aus Rennes, der 27-Jährige Innenverteidiger muss aber in der U23 mittrainieren. Diagne hat bis 2019 Vertrag, dürfte aber schon im Winter wohl ein neuen Klub suchen.

Sambou Yatabare ist ebenso schon zur U23 verbannt worden. Der Mittelfeldspieler dürfte auch keine Zukunft unter Coach Alexander Nouri haben.

Ulisses Garcia soll wohl bei einem anderen Klub Spielpraxis sammeln, der 20-jährige Linksverteidiger soll dem Bericht nach aber nicht verkauft werden.

Linksaußen Melvyn Lorenzen steht dagegen wohl zum Verkauf, auch der 21-Jährige spielt bei den Profis keine Rolle mehr.

Als weitere Abgänge, womöglich schon im Winter, zählt Bild noch Defensiv-Akteur Lukas Fröde und die  Angreifer Lennart Thy und Aron Johannsson hinzu.

Zudem soll auch Defensiv-Akteur Thanos Petsos wohl auf die Verkaufsliste gesetzt werden.


1.FC Köln

Mittelfeldmann Milos Jojic ist in Köln nur Ersatzspieler. Ein Wechsel ist eine Option. Ebenso gilt das für Angreifer Filip Mladenovic.


TSG 1899 Hoffenheim

[inline-ad align=“right“]

Bei Chiles Nationalspieler Eduardo Vargas wartet Hoffenheim seit über einem Jahr auf den Durchbruch – Wechsel ist möglich. Abwehrspieler Jin-Su Kim steht laut Sport-Bild zudem auf dem Abstellgleis. Auch Mittelfeldspieler Jiloan Hamad ist in der 1. Mannschaft im Mittelfeld keine Alternative mehr. Verteidiger Fabian Schär ist darüber hinaus meist Ersatz, könnte ebenso die TSG im Winter womöglich verlassen.


Hertha BSC

Jens Hegeler und Alexander Baumjohann sind bei Hertha nicht erste Wahl. Ein Abschied im Winter deutet sich an. Der kicker brachte den Defensiv- und den Offensiv-Akteur mit Zweitligist St. Pauli in Verbindung.


Bayer Leverkusen

Rechtsverteidiger und Routinier Roberto Hilbert ist bei Bayer Leverkusen außen vor, ein Wechsel scheint im Winter möglich.


Eintracht Frankfurt

Johannes Flum ist bei der sehr erfolgreichen Eintracht nicht mal Ergänzungsspieler. Verletzungen wie zuletzt an der Achillessehne brachten den Mittelfeldmann komplett aus dem Konzept. Sport-Bild spekuliert über einen vorzeitigen Wechsel von Flum.


Schalke 04

Angreifer Sidney Sam ist im Grunde schon länger ohne Zukunft auf Schalke. Geht er nun im Winter?


SC Freiburg

Stürmer Karim Guede kann sich nicht mehr für die Stammelf aufdrängen, auch als „Joker“ reicht es in Freiburg nicht. Ein Wechsel erscheint möglich.


FC Augsburg

Der FC Augsburg hat eigentlich zu wenig Verteidiger im Kader, doch Daniel Opare genügt offenbar den Ansprüchen des FCA nicht. Ein Wechsel ist wohl möglich.


[inline-ad]

Mainz 05:

Besar Halimi kam noch auf keinen Bundesliga-Einsatz beim FSV. Eine Leihe des Mittelfeldspielers, so spekuliert Sport-Bild, ist möglich. Auch die Offensivspieler Gerrit Holtmann und Philipp Klement könnten über ein Leihgeschäft zu Spielpraxis kommen.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.