Bundesliga

Cleber vor dem Absprung beim HSV?

am

München – Verteidiger Cleber und der Hamburger SV – es ist bislang keine zufriedenstellende Konstellation. Nun berichtet Bild: Der Brasilianer könnte bereits zur Winterpause gehen.

Papadopoulos als neuer Konkurrent?

Cleber ist eher Ergänzungsspieler als Stammspieler in Hamburg. Nun machen auch Gerüchte die Runde, Trainer Markus Gisdol wolle Verteidiger Kyriakos Papadopoulos von RB Leipzig holen. Gisdol und der Grieche kennen sich aus gemeinsamen Schalker Tagen.

[inline-ad]

Es droht noch eine OP

Die Berater von Cleber wiederum sollen laut Bild-Zeitung bereits Ausschau nach einem neuen Klub halten. Im Gespräch seien sowohl Vereine aus Portugal, aber auch aus der Bundesliga. Konkrete Details wurden nicht genannt, aber Anfang Dezember soll es zu einem Gespräch mit den Verantwortlichen des HSV kommen. Noch eine offene Frage: Cleber hat derzeit Probleme am Knie, es droht womöglich eine OP, die etwaige Transferpläne nochmal ändern könnten.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.