Bundesliga

Gladbachs Dahoud hofft auf Nationalelf

von

am

München – In der Liga macht Mahmoud Dahoud in dieser Saison mit starken Leistungen im Mittelfeld von Borussia Mönchengladbach auf sich aufmerksam. Der 20-Jährige hofft jetzt auf einen Einsatz für die deutsche Nationalelf.

Seit 2010 ist Dahoud ein Borusse

Priorität habe zwar in erster Linie die Borussia für den U20-Nationalspieler, den Sprung zu Nationaltrainer Jogi Löw traut sich Dahoud aber offensichtlich ebenso zu. „Ich konzentriere mich nur auf Borussia. Alles andere lasse ich auf mich zukommen. Aber wenn Sie mich schon so konkret fragen: Jeder Fußballer träumt davon, für die Nationalmannschaft aufzulaufen. Ich auch. Natürlich träume ich auch davon, mal für Deutschland spielen zu dürfen“, sagte der Borusse dem Kölner Express.

Dahoud, der im syrischen Amude geboren wurde, spielt seit 2010 im Trikot der „Fohlen“ und feierte sein Bundesligadebüt gegen Borussia Dortmund im April 2015.

Über Max Rinke

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.