Bundesliga

Darmstadt ohne Garics und Sailer gegen Mainz

am

München – Beim Auswärtsspiel in Mainz muss der Aufsteiger auf zwei Akteure verzichten. Trainer Dirk Schuster warnt vor der Offensive der Hausherren, glaubt aber an eine gute Chance für seine Mannschaft, etwas Zählbares mitzunehmen.

Schuster warnt vor Malli und Cordoba

„Ich habe ihnen vor der Saison einen einstelligen Tabellenplatz durchaus zugetraut“, sagte Schuster über die Mainzer. „So weit oben hätte ich sie nicht erwartet.“ Der Lilien-Coach warnte vor der Mainzer Offensive mit Yunus Malli und Jhon Cordoba, sieht aber dennoch gute Chancen für sein Team: „Ich meine, dass wir unsere Chancen bekommen werden, wenn wir defensiv gut arbeiten und schnell nach vorn spielen.“ Schuster glaubt an ein enges Spiel mit vielen Zweikämpfen.

Sailer krank, Garics mit Kniebeschwerden

Verzichten müssen die Darmstädter erneut auf Rechtsverteidiger György Garics (Kniebeschwerden), den Florian Jungwirth wieder ersetzen wird. Wegen Krankheit fällt zudem Marco Sailer aus. Fraglich ist der Einsatz bei Jan Rosenthal, den nach wie vor Beschwerden an der Achillesferse plagen. „Da wage ich noch keine Prognose“, sagte Schuster.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.