Bundesliga

Dortmund verlängert mit Pulisic bis 2020

am

Borussia Dortmund hat den von einigen großen Klubs umworbenen US-Nationalspieler Christian Pulisic (18) langfristig bis 2020 vertraglich gebunden.

„Ich muss noch viel lernen“, äußerte der Teenager, „hier in Dortmund finde ich die für mich besten Bedingungen vor.“

Die Schwarz-Gelben sind froh, das umworbene Talent mit einem neuen Vertrag ausgestattet zu haben. „Wir sind sehr glücklich, nach Julian Weigl einen weiteren außerordentlich begabten Spieler langfristig gebunden zu haben“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Pulisic nehme „bereits jetzt einen hohen Stellenwert innerhalb der Mannschaft ein und kann, genau wie Julian Weigl, zu einem Eckpfeiler unserer sportlichen Zukunft heranwachsen“, so der Ex-Nationalspieler.

Seit Februar 2015 spielt Pulisic für den BVB. Er ist der jüngste Bundesligaspieler mit mindestens zwei erzielten Toren und der jüngste Akteur, der für die USA bei einem Länderspiel in der Startelf stand und ihr jüngster Torschütze in einem WM-Qualifikationsspiel.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.