News

Dynamo Dresden löst Vertrag mit Markkanen auf

am

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat sich vom Streik-Profi Eero Markkanen getrennt.

Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag des Finnen im beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Seit Jahresbeginn hatte der 26 Jahre alte Stürmer unentschuldigt beim Training gefehlt.

Zuletzt hatte Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge die Prüfung rechtlicher Schritte angekündigt, nachdem Dynamo Markkanen „verschiedene Lösungsansätze unterbreitet“ habe, die laut Minge Markkanen „und sein Berater nicht akzeptieren wollten“. Markkanen sei mit seiner Entwicklung in Dresden nicht zufrieden gewesen.

Markkanen war im August 2017 auf Leihbasis vom schwedischen Erstligisten AIK Solna an die Elbe gewechselt. Er absolvierte nur vier Pflichtspiele. Sein Vertrag in Dresden lief noch bis zum 30. Juni 2018.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.