Bundesliga

Bobic über Spielersuche: „Wir werden viel Fantasie zeigen“

am

München – Eintracht Frankfurt will bis zum Transferschluss am 31. August noch zwei neue Spieler verpflichten.

Castaignos vor dem Absprung

Für den am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankten und auf unbestimmte Zeit ausfallenden Ante Rebic braucht die Eintracht Ersatz. Zudem steht Luc Castaignos vor einem Wechsel zu Sporting Lissabon und soll ersetzt werden. „Die Vereine sind sich einig“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner zu OP-Online und ergänzte: „Jetzt liegt es am Spieler, klarzukommen.“ Castaignos war für 2,5 Millionen Euro 2015/16 aus Enschede nach Frankfurt gewechselt, eine ähnliche Summe soll nun wieder hereinkommen.

[inline-ad]

Seferovic bleibt in Frankfurt

Bleiben wird der Schweizer Stürmer und Nationalspieler Haris Seferovic. Zu den möglichen Neuverpflichtungen sagte Frankfurts Klubchef Fredi Bobic: „Wir werden wieder viel Fantasie zeigen.“ Am Samstag hatte Eintracht Frankfurt Favorit Schalke 04 mit 1:0 besiegt. Den entscheidenden Treffer erzielte Top-Torjäger Alex Meier, der sogar noch einen Elfmeter vergeben hatte.

Über Daniel Michel

Daniel Michel gründete im Dezember 2015 fussball.news. Der Münchner arbeitet seit zehn Jahren als Journalist. Zu seinen Stationen zählen u.a. die Portale von Sport1 und Eurosport. Außerdem war er für Sport-Medien innerhalb der Perform-Group tätig. Er ist Co-Herausgeber einer Buchreihe und Autor eines Buches über den FC Bayern ("Münchens wahre Liebe", riva-Verlag).

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.