Borussia Dortmund

Entscheidung im Aubameyang-Poker am Samstag?

am

Voraussichtlich noch in der kommenden Woche verlässt Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund. Alles deutet im Moment auf einen Wechsel zum FC Arsenal hin. Schon am Samstag könnten die Verhandlungen abgeschlossen werden.

Die Anzeichen verdichten sich immer mehr, dass der Wechsel von Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal unmittelbar bevorsteht. Nach Informationen des Westfälischen Anzeiger fliegt Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc am Samstag statt in den Kurzurlaub nach London, um die Verhandlungen mit den Gunners zu finalisieren.

60 Millionen Euro Ablöse

Dem Vernehmen nach ist der Premier-League-Klub bereit, für Aubameyang 60 Millionen Euro an den BVB zu überweisen. Weiteren Gerüchten zufolge soll sich der Afrikaner mit den Londonern bereits auf einen Dreieinhalbjahresvertrag bis 2021 geeinigt haben. Für das Auswärtsspiel am heutigen Freitagabend (20.30 Uhr) bei Hertha BSC wurde Aubameyang kurzfristig aus dem Kader gestrichen. Angebliche Begründung: Lustlosigkeit im Training.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.