International

Erster Sieg für den AS Rom

am

München – Der AS Rom hat gegen Frosinone Calcio den ersten Sieg im neuen Jahr eingefahren. Ein Winter-Neuzugang sorgte für die Vorentscheidung.

Hacken-Einstand von El Shaarawy

In der ersten Halbzeit ging die Roma durch Radje Nainggolang (18.) in Führung. Sechs Minuten später glich Daniel Ciofani für den Tabellenvorletzten der Seria A aus.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit trumpfte Stephan El Shaarawy groß auf, der erst unter der Woche zum italienischen Vize-Meister wechselte. In der 48. Minute gelang ihm mit der Hacke die erneute Führung. Für die Entscheidung sorgte der Bosnier Pjanic (84.)

Der deutsche Nationalspieler Antontio Rüdiger stand im gesamten Spiel auf dem Feld. Durch den 3:1-Sieg festigten die Römer den fünften Tabellenplatz.

Über Marcel Pramschüfer