England

Extremer Sicherheitskorridor bei Liverpool-Trainingslager

am

Der FC Liverpool ist vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid zu einem dreitägigen Trainingslager nach Marbella in Spanien gereist.

Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp ist vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid (26.5.) am Mittwoch zu einem dreitägigen Trainingslager nach Marbella in Spanien gereist und schottet sich dort rigoros ab. Auf Klopps Initiative wird um das Gelände des Westin La Quinta Golf Resorts ein Sicherheitskorridor von drei Kilometern gebildet, um eine ruhige Umgebung für das Team zu gewährleisten, berichten spanische Medien.

Dieser Korridor wird von Sicherheitskräften streng bewacht, Fans und Journalisten haben dadurch keinen Zugang zum „Football Center“. Unter wärmeren Bedingungen als in England soll in Spanien eine optimale Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt in Kiew stattfinden.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.