International

Fair-Play-Preis der FIFA geht an Atlético Nacional

am

Der kolumbianische Erstligist Atlético Nacional ist mit dem Fair-Play-Preis des Weltverbands FIFA ausgezeichnet worden.

Der Verein hatte nach der Tragödie um den Flugzeugabsturz der Mannschaft des brasilianischen Erstligisten Chapecoense auf den Titel in der Copa Sudamericana verzichtet und beantragt, dass dieser Chapecoense zugesprochen wird.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.