Bundesliga

Medien: Diese Verteidiger hat der FC Bayern im Visier

am

München-Derzeit plagen die Münchner arge Verletzungssorgen in der Defensive. Selbst Serdar Tasci, der als Winter-Verpflichtung Abhilfe schaffen sollte, reihte sich zuletzt kurz ins Lazarett ein. Um einen Engpass an Verteidigern in der neuen Spielzeit zu vermeiden, hat der Rekordmeister laut der Sport-Bild drei Abwehrspieler ins Visier genommen.

Kandidat 1: Jonathan Tah (19)

Der Spieler in Diensten von Real Madrid ist für die Bayern-Bosse kein Unbekannter. Seine Bundesliga-Tauglichkeit wies er während seiner Zeit in Leverkusen (2012-2013) nach. Er war in dieser Saison bereits zweimal verletzt und hat auf seiner Rechtsverteidiger-Position in Danilo harte Konkurrenz bei den Madrilenen. Bei Bayern könnte er auf Sicht Philipp Lahm beerben. Er soll durchaus gesprächsbereit sein für einen Wechsel.

Zudem: Der von Spartak Moskau ausgeliehene Serdar Tasci kann offenbar für die Ablöse zehn Millionen Euro im Sommer gekauft werden. Das würde der FC Bayern laut Bericht jedoch als extra Personalie handhaben, unabhängig von neuen Stars für die Defensive.

[dppv_emotions]

Über David Reininghaus

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.