Bundesliga

Fix: Wolfsburg verpflichtet Henrique

am

München – Der VfL Wolfsburg ist auf dem Transfermarkt tätig geworden, um auf den Ausfall von Bas Dost zu reagieren. Der Brasilianer Bruno Henrique wechselt mit sofortiger Wirkung vom brasilianischen Zweitligisten Goias Esporte Club zum VW-Klub. 

Starke Scorer-Werte

Der 25-jährige Stürmer hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 in Wolfsburg unterschrieben. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. In der laufenden Saison erzielte Henrique sieben Tore und gab zehn Vorlagen.

Erleichterung in Wolfsburg

Nach der Absage von Breel Embolo zeigte sich Klaus Allofs erleichtert über den Transfer: „Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Bas Dost haben wir betont, dass wir im Angriff noch einmal nachlegen wollen, wenn eine Neuverpflichtung sportlich und wirtschaftlich Sinn macht. Diese Möglichkeit hat sich jetzt bei Bruno Henrique ergeben“, ließ der VfL-Geschäftsführer über die klubeigene Homepage verlauten.

Henrique freut sich auf die Bundesliga

Bruno Henrique freut sich auf die neue Herausforderung beim VfL Wolfsburg: „Ich bin sehr glücklich hier zu sein. Es war schon immer mein großer Traum, in Deutschland zu spielen. Die Bundesliga ist eine der stärksten Ligen der Welt. Ich werde jetzt alles geben, um mich in der neuen Umgebung sportlich wie privat schnell zurechtzufinden, damit ich der Mannschaft auch zeitnah helfen kann.“

Über Marcel Pramschüfer