Frauen

Frauen: Freiburg holt japanische Nationalspielerin Naomoto

am

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat die japanische Nationalspielerin Hikaru Naomoto verpflichtet.

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat die japanische Nationalspielerin Hikaru Naomoto verpflichtet. Die 24-Jährige, die 2018 mit ihrem Heimatland die Asienmeisterschaft gewann, kommt von den Uwara Red Diamonds in den Breisgau. Über die Ablösemodalitäten machte der Sport-Club wie immer keine Angaben.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.