Frauen

Frauenfußball: Barcelona expandiert in US-Liga

am

Der FC Barcelona wird als erster europäischer Klub einen Ableger seines Frauenfußball-Teams in der US-Profiliga NWSL anmelden.

Der FC Barcelona wird als erster europäischer Klub einen Ableger seines Frauenfußball-Teams in der US-Profiliga NWSL anmelden. In einer Mitteilung des Vereins hieß es am Freitag, der Vorstand habe einem „Entwicklungsplan“ zugestimmt. Die Mannschaft soll ab 2018 in der ersten amerikanischen Liga spielen. „Der FC Barcelona festigt damit seinen Status als globale Marke und stärkt gleichzeitig sein Engagement im Frauenfußball“, hieß es in der Mitteilung weiter.

In der Saison 2017 besteht die NWSL aus zehn Mannschaften, ob die Liga durch Barcelona vergrößert werden soll, wurde nicht bekannt. In der spanischen Liga führt Barca mit 74 Zählern zwei Tage vor Saisonende die Tabelle vor seinem punktgleichen Verfolger Atlético Madrid an.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.