News

Frauenfußball: Martini verlässt die SGS Essen

am

Ex-Weltmeisterin Kozue Andō und Vanessa Martini verlassen zum Saisonende die SGS Essen aus der Frauenfußball-Bundesliga.

Ex-Weltmeisterin Kozue Andō und Vanessa Martini verlassen zum Saisonende die SGS Essen aus der Frauenfußball-Bundesliga. Das gab der Verein am Freitag bekannt.

Die 34-jährige Andō kehrt nach Japan zurück, um sich dort auf die Zeit nach ihrer Karriere vorzubereiten. Sie spielte seit 2010 in Deutschland und gewann mit dem 1. FFC Frankfurt die Champions League.

Martini stand seit 2009 bei der SGS unter Vertrag und kam 152-mal zum Einsatz. Wohin die 27-Jährige wechselt, ist noch nicht bekannt.

Über fussball.news