News

Gazzetta: Juves Evra im Tausch für Kolasinac zu Schalke

am

Fußball-Bundesligist Schalke 04 winken womöglich die Dienste des französischen Nationalspielers Patrice Evra.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 winken womöglich die Dienste des französischen Nationalspielers Patrice Evra. Der Verteidiger steht noch bis zum Sommer beim italienischen Rekordmeister unter Vertrag und könnte als Tauschobjekt für den Schalker Sead Kolasinac dienen, den die Turiner unter Vertrag nehmen wollen. Das berichtete die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport am Freitag.

Juventus-Trainer Massimiliano Allegri erklärte am Samstag, dass Evra „vor dem Absprung“ stehe und „die beste Lösung für seine Zukunft“ suche. Für das Serie-A-Spiel der alten Dame am Sonntag gegen Lazio Rom wurde der Linksverteidiger zum vierten Mal in Folge nicht in den Kader berufen. „Ich kann nur sagen, dass ich – so lange ich bei Schalke 04 bin – nicht ein einziges Mal Kontakt zu Juventus Turin hatte. Deswegen ist das eine Mediengeschichte“, äußerte Schalke-Manager Christian Heidel bei Sky.

Der Bosnier Kolasinac steht schon länger auf der Wunschliste von Trainer Massimiliano Allegri. Interesse am 35-jährigen Evra, der 2008 mit Manchester United die Champions League gewonnen hatte, in der Hinrunde der Serie A allerdings nur dreimal in Juves Startelf stand, sollen auch der FC Valencia, Crystal Palace und Olympique Lyon haben.

Über fussball.news