News

Harit und Bouhaddouz im Aufgebot Marokkos

am

Schalkes Amine Harit und Aziz Bouhaddouz vom FC St. Pauli stehen im Aufgebot des WM-Teilnehmers Marokko für die anstehenden Test-Länderspiele.

Der Schalker Bundesligaprofi Amine Harit und Aziz Bouhaddouz vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli stehen im Aufgebot des WM-Teilnehmers Marokko für die Test-Länderspiele am 23. März in Turin gegen Serbien und am 27. März in Casablanca gegen Usbekistan. Ebenfalls im 28-köpfigen Aufgebot steht der ehemalige Münchner Mehdi Benatia (Juventus Turin).

Marokko spielt bei der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) in der Gruppe B gegen Europameister Portugal, Spanien und den Iran.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.