Bundesliga

Hat Mourinho Forsberg auf dem Zettel?

am

Emil Forsberg hat sich in der vergangenen Spielzeit mit herausragende Leistungen bei RB Leipzig in den Fokus der europäischen Topklubs. Beim Länderspiel zwischen Schweden und Italien war daher Jose Mourinho zu Besuch. Der Trainer von Manchester United soll den Mittelfeldspieler nach Informationen der Daily Mail genauer beobachtet haben.

Forsberg zählte gegen Italien zu den stärksten Akteuren seiner Mannschaft. Der 26-Jährige glänzte mit einem dynamischen Auftritt und präsentierte seine enorme Ball- und Passsicherheit. Mourinho sah auf der Tribüne einen 1:0-Sieg der Schweden, die damit am Montag die große Chance haben, sich im Mailänder San Siro für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Der Portugiese scheint großes Interesse an Forsberg zu haben.

Keine Ausstiegsklausel bei Forsberg

Der bis 2022 bei Leipzig unter Vertrag stehende Offensivmann wurde bereits im vergangenen Sommer vom AC Mailand heftig umworben. Sollte Forsberg tatsächlich mit Schweden die WM in Russland erreiche, müssten sich die Interessenten auf eine hohe Summe einstellen: Der Skandinavier hat keine Ausstiegsklausel in seinem Kontrakt.

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.