Champions League

Heynckes vor Anderlecht: „Boateng wird selbstverständlich spielen“

am

Jupp Heynckes, Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, wird im fünften Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) beim RSC Anderlecht auf den wieder genesenen Jerome Boateng in der Innenverteidigung setzen.

Der zuletzt angeschlagene Weltmeister werde „selbstverständlich von Anfang an spielen“, sagte Heynckes am Dienstag. Im Mittelfeld sollen gegen den belgischen Meister Sebastian Rudy und Corentin Tolisso beginnen.

„Als Trainer ist es meine Aufgabe, jedem Spieler Einsatzzeiten zu geben“, sagte Heynckes: „Das mache ich gerne, und das ist aus meiner Sicht kein Risiko.“

Der 72-Jährige erwarte Anderlecht als „kämpferisch und läuferisch sehr stark“, sagte er: „Man darf den Gegner nie unterschätzen – vor allem nicht in der Champions League. Das wird kein Spaziergang.“ Die Münchner sind bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.