Frauen

Hrubesch-Debüt auch ohne Benkarth und Elsig

am

Horst Hrubesch muss bei seinem Einstand als Interimstrainer der deutschen Fußballerinnen auf zwei weitere Spielerinnen verzichten.

Horst Hrubesch muss bei seinem Einstand als Interimstrainer der deutschen Fußballerinnen auf zwei weitere Spielerinnen verzichten. Torhüterin Laura Benkarth (SC Freiburg), etatmäßige Nummer zwei hinter Almuth Schult, wird mit einem Kreuz- und Innenbandriss im linken Knie lange ausfallen.

Für die 25-Jährige wurde Lisa Schmitz (Turbine Potsdam) für die WM-Qualifikationsspiele gegen Tschechien am Samstag (16.15 Uhr/ARD) in Halle/Saale und drei Tage später in Slowenien nachnominiert. Beim Ausfall von Schmitz‘ Teamkollegin Johanna Elsig (muskuläre Probleme) verzichtete Hrubesch auf einen Ersatz. Damit muss der 66 Jahre alte Nachfolger von Steffi Jones auf insgesamt acht Spielerinnen verzichten.

Der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister führt auf dem Weg zu WM 2019 in Frankreich die Qualifikationsgruppe 5 mit neun Punkten aus vier Spielen an. Nur die sieben Gruppensieger lösen das direkte Ticket für die Endrunde, die vier besten Zweiten spielen in Play-offs um den letzten Startplatz.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.