Bundesliga

Hummels Ziel bei Bayern: Die Champions League gewinnen

am

München – Der FC Bayern München wird in der kommenden Saison mit der stärksten Innenverteidigung in Europa auflaufen – so die Meinung von Sport Bild-Kolumnist Lothar Matthäus. 38-Millionen-Euro-Neuzugang Mats Hummels will dieser Einschätzung nicht widersprechen.

Beeindruckende Defensiv-Qualitäten

Hummels freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Defensivkollegen Manuel Neuer, Jerome Boateng, Philipp Lahm und David Alaba und sagte im Gespräch mit Sport Bild: „Das ist schon eine beeindruckende Qualität, die wir in der kommenden Saison in der Defensive stellen werden.“

Champions League-Sieg als großes Ziel

Der 27-Jährige begründete seinen Wechsel zum deutschen Rekordmeister auch mit dieser Qualität in der Viererkette. Sein großes Ziel ist es nun, mit den Münchenern den fünften Meistertitel in Folge zu holen und vor allem der Gewinn der Champions League. Hummels scheiterte 2013 mit Borussia Dortmund an den Bayern im Finale im Wembley-Stadion nur denkbar knapp mit 1:2.

[inline-ad]

Topstars müssen nicht neu motiviert werden

Der Rückkehrer, der bereits in seiner Jugendzeit bei den Münchenern spielte, sieht jetzt die große Chance, „in der Königsklasse in den nächsten Jahren noch einmal richtig zu attackieren.“ Hummels sieht dabei aber nicht die Notwendigkeit, die Alteingesessenen großartig motivieren zu müssen.

Sonderlob für Müller

Ein Sonderlob erhält dabei vor allem Thomas Müller: „Wenn sie merken, dass ein bisschen der Schlendrian drin ist, dann kommt der Mull vorneweg – quatschen tut er ja eh gerne – und feuert alle an. Es ist einfach toll, so etwas zu sehen: Thomas hat alles gewonnen, wurde Weltmeister, WM-Torschützenkönig. Aber er will immer der Sieger sein, weil es Spaß macht, weil er dafür

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.