Bundesliga

Kalou fehlt Hertha gegen den VfB

am

München – Der Traum vom Finale im heimischen Stadion lebt für Hertha BSC nach dem 3:2-Viertelfinalsieg gegen Zweitligist Heidenheim weiter. Einen Wermutstropfen gab es für die Berliner am Mittwoch aber auch. Stürmer Salomon Kalou verletzte sich und fällt für das Bundesligaspiel in Stuttgart aus.

Mannschaft direkt weiter nach Stuttgart

Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Die Profis von Hertha BSC kehrten nach dem Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals in Heidenheim nicht in die Hauptstadt zurück, sondern fuhren direkt weiter nach Stuttgart. Kein Wunder – liegen zwischen den Städten nicht einmal 90 Kilometer. Nicht dabei beim heutigen Training war allerdings Salomon Kalou. Der Ivorer verletzte sich gestern und fällt vorerst aus.

Genaue Diagnose steht aus

Der 30-jährige Stürmer zog sich gegen Heidenheim eine Blessur im Oberschenkel zu. Er wurde in der 63. Minute ausgewechselt. Über die genaue Art der Verletzung und die Ausfallzeit gaben die Berliner bislang nichts bekannt. Kalou ist mit zehn Treffern in der Bundesliga der erfolgreichste Torschütze des Tabellendritten.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.