2. Bundesliga

Kehrt Tasci zum VfB Stuttgart zurück?

am

Serdar Tasci ist ein echtes Stuttgarter Urgestein. In Esslingen am Neckar, gut 20 Kilometer von Bad Cannstatt entfernt, erblickte der Deutsch-Türke das Licht der Welt. Nach 14 Jahren in Diensten des VfB zog es ihn schließlich zu Spartak Moskau nach Russland. Nun liebäugelt er mit einer fußballromantischen Rückkehr.

Rückkehr zum VfB möglich?

Nach einem erfolglosen Jahr auf Leihbasis beim FC Bayern kehrte Serdar Tasci im vergangenen Sommer zu Spartak Moskau zurück. Sein Vertrag in der russischen Hauptstadt hat sich gerade via Option um ein Jahr bis 2018 verlängert. Dennoch kann er sich eine Rückkehr zum VfB Stuttgart durchaus vorstellen. „Klar. Ob als Spieler oder in einer anderen Funktion. Ich könnte mit das gut vorstellen“, sagte Tasci dem kicker.

Auch Verbleib in Moskau möglich

Trotz aller Fußballromantik liegt aber auch ein weiterer Verbleib in Russland im Bereich des Möglichen. Mit Spartak belegt der 30 Jahre alte Verteidiger aktuell den ersten Rang der Premier Liga. „Wegen der Champions League könnte ich mir auch vorstellen, über die Saison hierzubleiben. Und sogar noch länger, über 2018 hinaus“, sagte der ehemalige Stuttgarter.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.