Bundesliga

kicker: Kim verlässt Hoffenheim

am

Der südkoreanische Nationalspieler Jin-Su Kim verlässt den Bundesligisten 1899 Hoffenheim und wechselt zurück in seine Heimat.

Der südkoreanische Fußball-Nationalspieler Jin-Su Kim verlässt den Bundesligisten 1899 Hoffenheim und wechselt zurück in seine Heimat zu Jeonbuk Hyundai Motors. Das berichtete der kicker am Donnerstag, eine offizielle Bestätigung der Kraichgauer gab es zunächst nicht. Der 25-Jährige spielte seit Sommer 2014 in Deutschland und kam auf 34 Bundesligaeinsätze.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.