Bayer 04 Leverkusen

Kießling schließt Karriere-Ende aus

am

Stefan Kießling wird seine Karriere nicht schon verfrüht im Winter beenden.

Für den Angreifer von Bayer Leverkusen ist ein vorzeitiges Ende seiner Karriere trotz seiner prekären sportlichen Situation kein Thema. „Ich ziehe diese Saison auf jeden Fall durch. Alles andere würde auch nicht zu mir passen“, wird Stefan Kießling im kicker zitiert. Nach der Saison wird der gebürtig aus Oberfranken stammende Goalgetter seine Schuhe aber definitiv an den Nagel hängen.

Macht er die 400 voll?

Noch drei Einsätze fehlen Kießling, um die magische Marke von 400 Bundesligaspielen zu durchbrechen. Von Bayer-Trainer Heiko Herrlich gibt es hierzu aber keine Garantien: „Die wünsche ich ihm natürlich auch, aber letztendlich geht es auch darum, die bestmögliche Mannschaft auf den Platz zu stellen.“ Kießling kommt in dieser Saison erst auf zwei Einsätze mit 19 Spielminuten. In neun von elf Spielen war er nicht mal im Spieltagsaufgebot.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.