Bundesliga

Knieverletzung: Wolfsburg in der Relegation ohne Bazoer

am

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss in den Relegationsspielen ohne Riechedly Bazoer auskommen.

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss in den Relegationsspielen ohne Riechedly Bazoer auskommen. Der niederländische Nationalspieler brach am Sonntag das Training aufgrund einer Knieverletzung ab und wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Dies bestätigte VfL-Trainer Andries Jonker. Eine MRT-Untersuchung am Montag soll Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Bazoer war in der Winterpause für rund zwölf Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu den Wölfen gewechselt. Bei zwölf Einsätzen bereitete der 20-jährige Mittelfeldspieler ein Tor vor. Am letzten Bundesliga-Spieltag beim Hamburger SV (1:2) fehlte Bazoer gelbgesperrt.

Wolfsburg kämpft am Donnerstag und darauffolgenden Montag (jeweils 20.30 Uhr/ARD und Sky) in zwei Spielen gegen den Zweitliga-Dritten um den Klassenerhalt.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.