Bundesliga

Weltmeister Kohler: Bayerns Abwehrspieler sind keine Weltklasse – aber Süle wird helfen

am

München – 1990-Weltmeister Jürgen Kohler sieht die Abwehr des FC Bayern nicht auf höchstem Niveau.

Kohler: Es fehlt Konstanz

„Weltklasse? Nein“, urteilte Jürgen Kohler in der Abendzeitung über die Verteidiger Mats Hummels und Javi Martinez. Er führte aus: „Beide haben in dieser Saison bislang nicht auf dem höchsten Niveau gespielt.“ Und auch über Jerome Boateng sagte Kohler: „Jerome, den ich sehr schätze, übrigens auch nicht. Er hat nicht an die Leistungen anknüpfen können, die er vor der EM gezeigt hat. Sicher hatten die Verletzungen daran ihren Anteil.“

Vorbild Ramos?

Was für Kohler einen Weltklasseverteidiger auszeichnet? „Sergio Ramos von Real Madrid gefällt mir gut, er ist aber jetzt schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Auch Barcelonas Gerard Piqué hat mich immer überzeugt. Generell bedeutet Weltklasse für mich, dass man über sieben, acht Jahre auf dem höchsten Niveau spielt. So wie Zidane früher oder heute Messi.“

Bayern muss sich steigern

Kohler betonte jedoch, dass sich die Profis des FC Bayern insgesamt zu steigern haben. Er entschuldigte aber auch: „Es ist nachvollziehbar, dass es in dieser Saison mal eine Schwächephase gibt nach so vielen Titeln in den letzten Jahren. In der Vorrunde haben mich die Bayern in keiner Weise überzeugt, mit Ausnahme des Spiels gegen Leipzig vielleicht.“ Kohler geht trotzdem davon aus, dass die Münchner in Hochform die Champions League gewinnen können.

Süle wird helfen

Und eine Verbesserung in der Abwehr sieht er die kommende Saison kommen, wenn Niklas Süle aus Hoffenheim wohl nach München wechselt. „Er ist mit seinen 21 Jahren noch sehr jung, hat einen weiten Weg vor sich“, so Kohler. Aber: „Süle ist ein Spieler mit Qualität, zweikampfstark, robust, kopfballstark, er hat ein sehr gutes Aufbauspiel. Süle kann das Topniveau erreichen.“

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.