Bundesliga

Löst Flick einen Dominoeffekt aus? Rosen wohl Kandidat bei Wolfsburg

am

München – Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus, dennoch deutet vieles darauf hin, dass Hansi Flick zur TSG Hoffenheim zurückkehren wird. Er soll Geschäftsführer für Sport und Medien werden. Vergraulen die Sinsheimer damit Manager Alexander Rosen?

Rosen hebt die eigene Leistung hervor

„Das ist nullkommanull mein Thema. Das beeinflusst weder mich noch die Mannschaft“, sagte er bei Bild und hob lieber die eigene Leistung hervor: „Mein Thema ist: Was wir hier in der Gruppe – nicht nur in der Mannschaft-Trainer-Verbindung, auch mit der Geschäftsführung – aktuell leisten, ist einfach herausragend. Sonst wäre so eine Leistung über einen so langen Zeitraum gar nicht möglich, wenn da nicht ganz viel stimmen würde.“

Abschied nach Wolfsburg?

Verabschiedet sich Rosen, wenn Flick tatsächlich kommen sollte? Sein Name soll beim VfL Wolfsburg durchaus eine Rolle spielen, schließlich erwarb sich der Ex-Profi einen Ruf als guter Einkäufer. Sein Vertrag läuft noch bis 2018 – geht er im Sommer bereits ein Jahr zuvor? Die Personalie Flick scheint für Unruhe zu sorgen und könnte somit einen Domino-Effekt auslösen. Trainer Julian Nagelsmann gab sich bei diesem Thema unterkühlt: „Ich habe genug zu tun. Es gehört nicht zu meinen Aufgaben, mich mit diesen Dingen zu beschäftigen.“

 

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.