1. FC Köln

Machts Allofs in Köln?

am

Spätestens bis Ende des Jahres will der 1. FC Köln einen Nachfolger für den ehemaligen Sportvorstand Jörg Schmadtke präsentieren. Der Name Klaus Allofs schwirrt schon seit geraumer Zeit um das Geißbockheim. Fällt am Ende die Wahl auf den ehemaligen Wolfsburg-Manager?

Noch gut einen Monat Zeit hat sich der 1. FC Köln selbst gegeben, um einen Nachfolger für den ehemaligen Sportboss Jörg Schmadtke zu präsentieren. „Klaus Allofs wäre der Phänotyp, von dem man sich zurecht viel versprechen könnte“, antwortete FC-Beiratsmitglied Wolfgang Bosbach auf die entsprechende Frage des Kölner Express, wer denn als künftiger Kaderplaner in Frage käme.

Entscheidung wohl Mitte Dezember

Die Kölner Journaille berichtet aber davon, dass der Name Allofs nicht so hoch im Kurs steht wie andere Kandidaten. Rund um Mitte Dezember soll eine Entscheidung fallen, kommentierte Bosbach. „Wir wollen Spieler akquirieren, die uns wirklich weiterhelfen in der zweiten Hälfte der Saison. Es muss jemand mit besten Beziehungen sein. Und da geht Qualität vor Tempo.“

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.