Bundesliga

Mainz tankt Selbstvertrauen

am

Bundesligist FSV Mainz 05 hat exakt eine Woche vor dem Punktspiel gegen den 1. FC Köln noch einmal Selbstvertrauen getankt.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat exakt eine Woche vor dem Punktspiel gegen den 1. FC Köln (17.30 Uhr/Sky) noch einmal Selbstvertrauen getankt. Gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun gewann das Team von Trainer Martin Schmidt am Sonntag mit 3:1 (1:1).

Daniel Brosinski (44.) egalisierte mit einem verwandelten Foulelfmeter kurz vor der Pause die Führung durch Norman Peyretti (27.). Nach dem Seitenwechsel trafen Levin Öztunali (64.) und Gaetan Bussmann (86.).

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.