Bundesliga

Mainz verlängert mit Stürmer Aaron Seydel

am

München – Der 1. FSV Mainz 05 hat am Mittwoch den Vertrag mit Angreifer Aaron Seydel vorzeitig bis Juni 2021 verlängert. Der 1,99 Meter große Offensivspieler stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV und gab im November in der Europa League beim 0:0 in Saint-Etienne sein Profidebüt. Bei seinem ersten Bundesliga-Einsatz wenige Tage später in der Partie bei Hertha BSC (1:2) erzielte er sein erstes Tor bei den Profis.

Schröder: „Logische Entscheidung“

„Aaron Seydel ist das nächste Talent, das den Sprung aus unserem Nachwuchsleistungszentrum zu den Profis geschafft hat. Neben seinem fußballerischen Talent gibt ihm seine Körpergröße ein hoch interessantes Spielerprofil, das wir gerne in unserem Kader haben. Wir freuen uns, dass er seinen bei uns begonnenen Weg auch bei uns fortsetzt, das ist eine für beide Seiten logische Entscheidung“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder.

[inline-ad]

Seydel: „Besonderer Moment“

Aaron Seydel erklärte: „Das ist mein erster Profivertrag, daher ist das ein besonderer Moment für mich. Ich bin seit elf Jahren im Verein, ich habe lange auf diesen Tag hingearbeitet. Diese positive Energie nehme ich mit ins nächste Jahr. Ich möchte mich jetzt weiter den Anforderungen der Bundesliga in punkto Spielhärte und Tempo anpassen, dann werden meine nächsten fußballerischen Entwicklungsschritte automatisch kommen.“

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.