England

ManUnited verspielt 2:0-Führung

am

München- Trotz einer 2:0 Führung kam Macnhester United am Dienstagabend nicht über ein 3:3 (2:1) bei Newcastle United hinaus. In der Tabelle der Premier League rutschte das Team von Louis van Gaal auf Platz sechs ab.

Ausgleichstreffer in letzter Minute

Wayne Rooney mit einem Elfmeter (9.) und Jesse Lingard (38.) brachten Manchester früh auf Kurs. Für Sicherheit sorgte der Vorsprung nicht: Georginio Wijnaldum (40.) und Aleksandar Mitrovic per Foulelfmeter (67.) schafften zunächst den 2:2-Ausgleich. Stürmerstar Rooney erzielte elf Minuten vor Schluss die erneute Führung für die „Red Devils“. Doch auch das sollte nicht reichen: In der letzten Spielminute besorgte Paul Dummett den Ausgleich zum 3:3 für Newcastle. Bastian Schweinsteiger fehlte bei United verletzt.

Hoffnung für Aston Villa

Durch das Remis von Manchester zog West Ham United in der Tabelle am englischen Rekordmeister vorbei. West Ham gewann bei Aufsteiger AFC Bournemouth mit 3:1 (0:1) und ist jetzt Fünfter. Der Tabellenletzte Aston Villa schöpft nach dem 1:0 (1:0) gegen Crystal Palace neue Hoffnung im Abstiegskampf.

[dppv_emotions]

Über David Reininghaus

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.