England

ManU ohne Schweinsteiger sieglos – ManCity feiert Kantersieg

am

Manchester United ist ohne Weltmeister Bastian Schweinsteiger in der Premier League nicht über ein torloses Remis bei Hull City hinausgekommen.

Manchester City um Teammanager Pep Guardiola feierte unterdessen einen 4:0 (3:0)-Kantersieg bei West Ham United. Sowohl Manchester United als auch City sind im Titelkampf bereits weit abgeschlagen und haben zehn Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea.

Für die Citizens erzielte Ex-Bundesliga-Profi Kevin de Bruyne das Tor zum 1:0 (17.) David Silva (21.) und Gabriel Jesus (39.) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0. Für das brasilianische Toptalent Gabriel Jesus, der sein Startelf-Debüt feierte, war es sein erstes Tor in der Premier League. Nach dem Seitenwechsel traf Yaya Touré (67.) zum Endstand.

José Mourinho, Teammanager von Manchester United, verzichtete gegen den Tabellenelften West Ham erneut auf Schweinsteiger. Zuletzt hatte der 32-Jährige nach mehr als einem Jahr überraschend wieder in der Startelf des englischen Rekordmeisters gestanden und im FA-Cup gegen Wigan Athletic ein Tor erzielt.

Über fussball.news