Champions League

Marcelo glaubt an Neymar-Wechsel zu Real Madrid

am

Marcelo heizt vor dem Champions-League-Achtelfinale am Mittwoch (20.45 Uhr) zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain die Gerüchte rund um Neymar angeheizt.

„Ich glaube, dass Neymar eines Tages bei Real Madrid spielen wird“, sagte Marcelo im Interview mit Esporte Interativo. Der Linksverteidiger ist überzeugt von den Qualitäten seines brasilianischen Landmannes, der bei PSG in 26 Pflichtspielen 27 Treffer und 16 Vorlagen zu den Erfolgen der Mannschaft beigetragen hat. „Es wäre großartig, wenn er zu Real käme“, sagte der 29-Jährige.

Marcelo lobt Ronaldo

Marcelo ist der Meinung, „dass Topspieler bei diesem Verein spielen müssen.“ Er schaut bereits auf das große Duell in der Königsklasse und nennt es ein vorgezogenes Finale. Jeder wolle das Spiel sehen, zwischen den mit großen Namen ausgestatteten Parisern und dem elffachen Champions-League-Spieler aus Madrid. Neben Neymar werden die Blicke auf Cristiano Ronaldo gerichtet sein. „Er ist nicht unzufrieden bei Real“, vermutete Marcelo und lobte den Portugiesen: „Er versucht alles, um dem Team zu helfen.“ Ronaldo zeigte sich am Wochenende gut gerüstet und erzielte beim 5:2-Erfolg gegen Real Sociedad San Sebastian drei Tore.

Über Christopher Michel

Christopher Michel arbeitet hauptberuflich als Journalist und ist unter anderem für die Sportabteilung des Hessischen Rundfunks tätig. Für fussball.news ist er insbesondere als Reporter vor Ort für Eintracht Frankfurt, Mainz 05 und die deutsche Nationalmannschaft zuständig. Er ist Autor eines Buches über Eintracht Frankfurt ("Launische Diva", riva-Verlag), das im März 2018 veröffentlicht wird.

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.