Bundesliga

Medien: Abnehmer für Zhang gefunden

am

Nach einem Jahr ohne Einsatz für Werder Bremen neigt sich das Kapitel Yuning Zhang dem Ende entgegen.

Viele zeigten sich überrascht, als Werder Bremen die Ausleihe von Yuning Zhang bekanntgab. 300.000 Euro Gebühr zahlten die Grün-Weißen an West Bromwich Albion, im Gegenzug sicherte sich der SVW zwei Jahre die Dienste des chinesischen Mittelstürmers.

Einig mit Den Haag

Die deutsche Odyssee des 21-Jährigen nimmt wohl in Kürze ein Ende. Chinesische Medien berichten von einem Wechsel zurück in die Eredivisie, mit ADO Den Haag soll bereits Einigkeit bestehen. In den Niederlanden ist Zhang kein Unbekannter. Für Vitesse Arnheim spielte er vor zweieinhalb Jahren noch im Jugendbereich und absolvierte insgesamt 27 Spiele für die Profis (vier Tore, vier Vorlagen).

Keine Minute für Werder

Im Bremer Bundesliga-Team spielte Zhang in seinem Jahr am Osterdeich keine Rolle. Da er für die zweite Mannschaft, die in der 3. Liga an den Start ging, keine Spielberechtigung erhielt, kam Zhang auf keine einzige Spielminute für den SV Werder. Mit einem Wechsel im Sommer soll er wieder mehr Spielzeit bekommen.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.