Bundesliga

Medien: Bayern zeige Interesse an Draxler

am

München – Man kann es wohl in die Schublade mit den wilden Gerüchten stecken – und dennoch kursiert seit Mittwoch neu:

Zuletzt war er Ersatzspieler

Laut Sport-Bild zeige der FC Bayern Interesse an einer Verpflichtung von Julian Draxler. Angeblich nicht gleich, aber mittelfristig. Draxler kann sowohl die Flügel bedienen, als auch in der Offensiv-Zentrale zum Einsatz kommen. Für den Umbruch beim FC Bayern ab 2018 ist der Spielertyp an sich demnach sehr gefragt in München. Draxler braucht allerdings jetzt einen Abnehmer. Seit seinem aggressiv geäußerten Wechsel-Wunsch im Sommer ist er beim VfL Wolfsburg in Ungnade gefallen und läuft ohnehin weit seiner Form hinterher.

[inline-ad]

Juve als Abnehmer?

Der Weltmeister kann angeblich im Winter für 30 Millionen Euro den Verein verlassen. Arsenal, Juventus und PSG sollen als internationale Top-Klubs an ihm dran sein. Allerdings dürfte es allen zu denken geben: Nach Schalke ist Julian Draxler auch beim VfL Wolfsburg kein Führungsspieler und kein Profi, der in einer Partie den Unterschied ausmacht. Draxler muss sein Potenzial abrufen und seine Einstellung wohl ändern, wenn er bei irgendeinem Top-Klub den Durchbruch schaffen will.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.