Bundesliga

Medien: Zahlreiche Klubs buhlen um Ulisses Garcia

am

Seit 2015 steht Ulisses Garcia bei Werder Bremen unter Vertrag. Nachhaltig empfehlen konnte sich der junge Schweizer bisher noch nicht. Medienberichten zufolge weckt der Defensivallrounder andernorts Begehrlichkeiten.

Zahlreiche Klubs buhlen

Wie der italienische Radiosender CRC berichtet, haben zahlreiche Klubs die Fühler nach Ulisses Garcia ausgestreckt. Namentlich wird keiner der Interessenten genannt, jedoch soll es vordergründig um Vereine aus der Serie A und der Premier League handeln. Für eine Ablösesumme in Höhe von vier Millionen Euro könne Garcia Werder Bremen verlassen, heißt es.

Keine Chance in Bremen

Sowohl unter Viktor Skripnik als auch unter dessen Nachfolger Alexander Nouri bekam der 21-jährige Schweizer keinen Fuß auf den Boden. In dieser Saison stand er lediglich zweimal von Beginn an auf dem Platz und wurde viermal eingewechselt. Zwischenzeitlich lief er sogar für die zweite Mannschaft in der dritten Liga auf. Sein Vertrag in Bremen ist noch bis 2019 datiert.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.