1. FC Köln

Mere-Abschied aus Köln kein Thema

am

Der 1. FC Köln kann offenbar über den Winter hinaus auf Innenverteidiger Jorge Mere setzen, der kürzlich noch mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurde.

An den Gerüchten, Jorge Mere werde den 1. FC Köln im Winter schon wieder den Rücken kehren, ist offenbar nichts dran. Dem kicker zufolge ist ein Abgang des jungen Spaniers nach nur einem halben Jahr in der Domstadt kein Thema. Dem baskischen Klub SD Eibar wurde Interesse nachgesagt, den Innenverteidiger im Januar unter Vertrag nehmen zu wollen.

Heintz fällt mehrere Wochen aus

Das Fachmagazin sieht in der Verletzung von Dominique Heintz (Muskelsehneneinriss im Oberschenkel) eine Möglichkeit für Mere, in den kommenden Wochen auf mehr Spielminuten zu kommen. Im Zuge dessen wird der Effzeh auf ein Nachrüsten für die Innenverteidiger-Position im Winter verzichten. „Wir werden auf keinen Fall für diese Position nachverpflichten“, sagte FC-Trainer Peter Stöger.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.